Herzlich Wilkommen im Haus der Orthopädie GmbH, Ihr Sanitätshaus in Mühlheim!

Anfahrt

Haus der Orthopädie GmbH
Offenbacher Strasse 39 – 41
63165 Mühlheim

Öffnungszeiten

Montag: 8.00 – 12.30 Uhr & 15.00 – 18.00 Uhr

Dienstag: 8.00 – 12.30 Uhr & 15.00 – 18.00 Uhr

Mittwoch: 8.00 – 12.30 Uhr

Donnerstag: 8.00 – 12.30 Uhr & 15.00 – 18.00 Uhr

Freitag: 8.00 – 12.30 Uhr & 15.00 – 18.00 Uhr

Samstag: 9.00 – 12.30 Uhr

Telefon / Fax

Telefon: 06108-792475

Fax: 06108-792476

Email

info@hausderorthopaedie.de

Ein kleiner Teil unserer Leistungen

Einlagen

Fußeinlagen

Leiden Sie unter Rücken- und Nackenschmerzen?
Schmerzen Ihre Knie bei Bewegung und Belastung?
Macht Ihnen Ihre Hüfte Probleme?
Haben Sie Schmerzen im Schienbeinbereich?

Ihre Füße könnten die Ursache Ihrer Schmerzen sein!

Unsere Füße sind das Fundament unseres Körpers.

Sie tragen uns durchs Leben und verrichten dabei Schwerstarbeit.
Fehlstellungen aufgrund von Überlastung und Verschleiß sind oft die Folge.
Die individuell angepasste igli Carboneinlage ist ein flexibles, dynamisches Hilfsmittel.
Sie unterstützt unsere Füße. Mit Hilfe der variabel anzubringenden Stimulationselemente (Postings)
beeinflusst sie aktiv die Körperhaltung und Biomechanik.
Durch die sensomotorischen Reize können Beschwerden und Fehlstellungen reduziert und Verletzungen vorgebeugt werden.
Eine Ganganalyse gibt zusätzlich einen genaueren Aufschluss über Fehlbelastung des Bewegungsapparates beim Gehen und Laufen.
Gerne beraten Sie unsere Fachleute über eine speziell auf Sie abgestimmte Versorgung.

bilder_footer

Prothesen

Prothesenversorgung

In unserer Werkstatt werden Prothesen nach dem neusten Stand der Technik gefertigt.
Es ist unser Bestreben eine optimale, individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Versorgung zu bieten.
Ziel ist es wieder aktiv am Leben teilnehmen zu können.
Wichtig ist hierfür eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit beider Seiten.
Durch unsere langjährige klinische Erfahrung und Zertifizierung im postoperativen Bereich kann unsere Betreuung bereits kurz nach der Amputation beginnen.

Unser Versorgungsspektrum umfasst:

Oberschenkelprothesen

  • sitzbeinumgreifend und unterstützend
  • Seal In Socket Technologie
  • mikroprozessorgesteuerte Kniegelenke wie z.B. C-Leg©, Rheo-Knee© oder Energy Knee©

Unterschenkelprothesen

  • Silikonlinertechnik mit hydrostatischem Schaftsystem

Knie-Exartikulationsprothesen

  • mikroprozessorgesteuerte Kniegelenke

Vorfußprothesen

  • Chopart
  • Syme

prothese_footer

Bandagen

Medizinische Bandagen und Orthesen

Ob Sprunggelenk, Knie, Wirbelsäule, Hand, Ellenbogen oder Schulter:
Wenn die Gelenke schmerzen, kommen Bandagen zum Einsatz.
Sie bestehen aus dehnbaren, atmungsaktiven Gestricken mit elastischen Profileinlagen.
Sie geben Halt und massieren das Gelenk bei jeder Bewegung.
Das regt die Durchblutung an und unterstützt den Heilungsprozess.
Sie lassen sich leicht anlegen und schnüren nicht ein.

Orthesen werden vornehmlich eingesetzt, wenn ein betroffenes Gelenk Führung, Stabilität oder Ruhigstellung braucht.
Stabilorthesen entlasten und stützen, funktionelle Orthesen helfen, wieder die Beweglichkeit herzustellen.
Multifunktionsorthesen können fest oder beweglich eingestellt werden – je nachdem, was Ihr Therapieplan erfordert.

Individuell auf den Benutzer hergestellte Orthesen wie z. B Korsetts, Knieorthesen, Halsorthesen, Sprunggelenksorthesen sowie Handorthesen werden in unserer Werkstatt angefertigt.
Industriell-vorgefertigte Halbfertigorthesen werden dem Kunden von unserem Techniker angepasst und fertiggestellt.

Kompressionsstrümpfe

Kompressionsstrümpfe – bei Krampfader, Venenleiden, müden Beinen

Kompressionsstrümpfe gibt es in verschiedenen Ausführungen, Farben und Kompressionsstärken.
Sie erhalten je nach Bedarf Modelle in Ihrer Größe oder auch individuell maßgefertigt.
Kompressionsstrümpfe enthalten elastische Fasern, die einen definiert verlaufenden Druck auf Ihre Beine ausüben.
Anders als bei Stützstrümpfen sind sie nachweislich medizinisch wirksam.
Sie helfen, müde und schwere Beine, Krampfadern und schwerere Venenkrankheiten zu verhindern oder unterstützen ihre Behandlung.
Das Ausmessen Ihrer Beine sollte, wenn möglich, am Vormittag erfolgen. So wird sichergestellt,
dass sich Ihre Beine noch im „Urzustand“ befinden.
Kompressionsstrümpfe können grundsätzlich über ein Rezept, das ein Arzt Ihnen ausgestellt hat, abgerechnet werden.
Der Eigenanteil variiert je nach Versorgung.

krampfadern

Unser Team
1
2
3
4
5
6
7
8
9
1

Michael Pullen

2

Markus Fey

3

Alice Schmid

4

Harald Schmid

5

Oliver Peter

6

Beate Peter

7

Simone Pullen

8

Anja Braunwarth

9

Andreas Schmitt

So finden Sie uns

Vier Kundenparkplätze in der Gutenbergstraße vorhanden